Pflegetipps für Ihren Zuchtperlenschmuck

Zuchtperlen sind wertvolle Naturprodukte. Die richtige Pflege erhält ihre natürliche und einzigartige Schönheit - auch noch nach Jahren.
  1. Durch ihre natürliche und daher empfindliche Oberfläche leidet die Perle unter chemischen Einflüssen. Deshalb ist der Kontakt zu Haarspray, Kosmetika, Parfüm oder Deodorant zu vermeiden.
  2. Zuchtperlen bitte vor dem Baden oder Duschen ablegen. Auch Meerwasser oder Schwimmbäder können den Perlen schaden.
  3. Perlen bitte grundsätzlich getrennt von anderen, scheuernden Schmuckstücken aufbewahren. Es empfiehlt sich ein weiches Täschchen.
  4. Auch bei der täglichen Hausarbeit empfiehlt es sich, den Schmuck, insbesondere den Perlschmuck, abzulegen.
  5. Um zu verhindern, dass die äußeren Perlschichten beschädigt werden und die Perlen dadurch ihren Glanz verlieren oder sich verfärben, Perlen bitte nicht direkter Sonnenstrahlung aussetzen.
  6. Nach dem Tragen der Perlen diese einfach mit einem weichen, feuchten Tuch abreiben.
  7. Um besonders lange Freude an Ihren Perlen zu haben, empfiehlt es sich, sie alle 1 bis 2 Jahre vom Juwelier Ihres Vertrauens überprüfen, neu schnüren und bei dieser Gelegenheit auch fachmännisch reinigen zu lassen.